WHY ARE WE CREATIVE?

Das Projekt des Filmemachers Hermann Vaske, ist eine einzigartige Reise durch die verschiedenen Facetten der Kreativität: künstlerisch, intellektuell, philosophisch und wissenschaftlich. Riverside Culture vertritt dieses Projekt in der Schweiz.

 

Wir organisieren Special Screenings des Films, Talks mit Vaske und seinen Protagonisten oder anderen Prominenten, die Ausstellung der Bilder, die von Vaskes Interview-Partnern gezeichnet wurden sowie Workshops zum Thema Kreativität.

Presenting Partner: ADC Switzerland

The Leading Creatives in Communication

Das erste SPECIAL SCREENING am 18. März 2019 an der Zürcher Hochschule der Künste ZHDK, als Eröffnung der ADC Creative Week.

 

Vaske im Interview mit dem persönlich-Magazin: "Es braucht Hartnäckigkeit und ein Ziel"

Vaske mit Marija Aljochina von Pussy Riot und Marina Abramovic bei der Premiere des Films an den Filmfestspielen von Venedig  2018

30 Jahre für eine Frage unterwegs.

 

Für sein Projekt hat Vaske mehr als 1.000 Persönlichkeiten interviewt. Regisseure wie Steven Spielberg, Ridley Scott und Wim Wenders, Musikerinnen und Musiker wie David Bowie, Björk und Bono, Schriftsteller wie Michel Houellebecq, Künstlerinnen und Künstler wie Ai Weiwei, Marina Abramovic und Damien Hirst,  Modemacherinnen und Modemacher wie Vivienne Westwood und Jean Paul Gaultier, Schauspielerinnen wie Angelina Jolie und Isabella Rossellini, Schauspieler wie Willem Dafoe und Sean Penn, Wissenschaftler wie Stephen Hawking und CraigVenter, Fotografen wie Anton Corbijn, Solar-Flugpioniere wie Bertrand Piccard und André Borschberg, Dirigenten und Instrumentalisten wie Daniel Barenboim und Ann-Sophie Mutter, Architekten wie Frank Gehry, Philosophen wie Slavjo Zizek, Entrepreneurs wie George Soros und Netflix-CEO Reed Hastings sowie Nelson Mandela und der Dalai Lama.

 

Alles in allem über 50 Nobelpreisträger und Oscarpreisträger.

 

Die Ausstellung der Zeichnungen und Assemblagen.

WHY ARE WE CREATIVE Talks.